Neue Besuchsregelung ab 30.09.2021

Stand: 29.09.2021

Ab Donnerstag, 30.09.2021, 14 Uhr wird die bisher bestehende Besuchsregelung geändert. Besuchspersonen müssen nicht mehr im Vorfeld festgelegt werden. Es bleibt die 1-1-1-Regelung: Ein Besucher, einmal täglich, für eine Stunde und die 3G-Regel.

Um unsere Patienten und Mitarbeiter so gut wie möglich vor einer Infektion zu schützen, gilt ab Donnerstag, 30.09.2021 für alle Besucher im Sankt Vincentius Krankenhaus eine neue verbindliche Regelung:

 

  • Besuch ist weiterhin nur einmal täglich für eine Person in der Zeit von 14 bis 19 Uhr für maximal eine Stunde möglich. Eine Festlegung auf zwei Besuchspersonen ist nicht mehr notwendig. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben müssen aber weiterhin Name und Telefonnummer ebenso wie die Besuchszeiten am Empfang registriert werden.
     
  • Auch müssen die Besucher weiterhin nachweisen, dass sie vollständig geimpft oder in den letzten 6 Monaten von einer Covid-19 Erkrankung genesen sind. Alternativ können sie einen negativen Antigenschnelltest vorlegen, der nicht älter ist als 24 Stunden. Dies gilt für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren (ohne Begleitperson).
     
  • Personen mit akuten Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Heiserkeit), akutem Geruchs- oder Geschmacksverlust oder Fieber, dürfen das Krankenhaus als Besucher oder Begleitpersonen nicht betreten.
     
  • Die Maskenpflicht und das Distanzgebot von 1,50 m sind weiterhin zu beachten.
     
  • Für Patienten, die an COVID-19 erkrankt sind, bleibt das generelle Besuchsverbot bestehen. Sie dürfen aus Sicherheitsgründen nur in Ausnahmefällen Besuch empfangen.
     
  • Die Maskenpflicht und das Distanzgebot sind weiterhin zu beachten.

Wichtig: Für Patienten, die an COVID-19 erkrankt sind, bleibt das generelle Besuchsverbot bestehen. Sie dürfen aus Sicherheitsgründen nur in Ausnahmefällen Besuch empfangen.

Kontakt

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer
Holzstr. 4a
67346 Speyer

Telefon:
06232 133-0

Cookie-Popup anzeigen