St.-Vincentius-Krankenhaus Speyer
Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer

Unser Haus

ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit 219 Betten, aufgeteilt in die Kliniken

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Anästhesie- und Intensivmedizin
  • Innere Medizin
  • Innere Medizin II (Pneumologie und Schlafmedizin)
  • Konservative Orthopädie und Schmerzmedizin
  • Rekonstruktive und Plastische Chirurgie, Handchirurgie
  • Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Urologie
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (Belegärzte)
  • Augenheilkunde (Belegärzte)

In verschiedenen medizinischen Fachbereichen wird niedergelassenen Ärzten am Haus die Möglichkeit gegeben, ambulante Eingriffe durchzuführen.

Dem Haus ist eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege mit 75 Ausbildungsplätzen angeschlossen.

Mit seinen ca. 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Voll- und Teilzeitbeschäftigung, ist das Sankt Vincentius Krankenhaus ein wichtiger Arbeitgeber der Stadt Speyer.

2005 feierte das Krankenhaus sein 100-jähriges Bestehen.

 

 

Neubau Bettenhaus A2

Derzeit wird an der Modernisierung und Erweiterung der Pflegebereiche, der Küche mit Personalspeiseraum und des Archivs gearbeitet.

Das Bauvorhaben wird mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz - Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie - durchgeführt.

St.-Vincentius-Krankenhaus Speyer © 2011