Qualitätsmanagement

 

 

Qualitätsmanagement im Sankt Vincentius Krankenhaus

Der Ursprung des Qualitätsmanagement (QM) im Sankt Vincentius Krankenhaus liegt in der Entwicklung des Leitbildes und der daraus abgeleiteten Maßnahmen. Die zentrale Idee dabei ist es, QM als Führungsaufgabe zu leben und in allen Bereichen umzusetzen.

Qualitätsphilosophie

Die Qualitätsphilosophie unseres Hauses orientiert sich an den Erwartungen der Interessenpartner - der Patienten, Einweiser, Nachbehandler, Kostenträger, Lieferanten und Mitarbeiter. Ziel der Arbeit im QM ist es, Qualität für all unsere Partner gleichermaßen, also nach innen und außen, sicht- und bewertbar zu machen. Ein hohes Maß an Transparenz bildet dabei die Grundlage, das Ziel und gleichzeitig ein wichtiges Umsetzungsinstrument der Qualitätsidee.

Leben des Leitbilds

Die unter Mitwirkung von 500 Mitarbeitern 1995 entstandenen Grundsätze und Leitlinien der Krankenhausstiftung der Niederbronner Schwestern sollen Impuls und Hilfe sein, das christliche Menschenbild zur Grundlage unseres Handelns zu machen. 2013 wurden die Grundsätze und Leitlinien, wieder unter Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überarbeitet und an die Ansprüche der heutigen Zeit angepasst.
Das Leitbild macht unter anderem Aussagen zum gemeinsamen Auftrag, zu Vertrauen, Loyalität, Würde und Ehrfurcht vor dem Leben, zur ganzheitlichen Sicht des Menschen, zu Qualitätsmanagement, Fachkompetenz, Aus-, Fort- und Weiterbildung, über den Umgang miteinander, die Bedeutung der Mitarbeiter für das Unternehmen sowie Führungsthemen und Wirtschaftlichkeit. Diese Gedanken finden sich in den Unternehmensgrundsätzen wieder und sind Themen des Alltags.

Organisation, Arbeitsweise und Struktur

Entscheidungsgremium für das QM ist die Krankenhausleitung, die sich verpflichtet hat, das QM-System aktiv zu tragen. Das aus über 20 Mitgliedern der Mittleren Führungsebene aller Berufsgruppen bestehende QM-Team stellt das Arbeitsgremium der QM-Struktur dar. Als Bindeglied zwischen der Krankenhausleitung, dem QM-Team und allen Aktivitäten des QM ist ein QM-Koordinator (zurzeit die Pflegedirektorin) berufen.

Projekt- und Gremienarbeit

Projektinitiativen und Aufträge ergeben sich aus Evaluationsergebnissen der laufenden Prozesse im Kontinuierlichen Verbesserungsprozess und aus den sich verändernden Anforderungen an uns als modernes Krankenhaus.

Ergänzend zur Projektarbeit bestehen verschiedene Kommissionen, Arbeitskreise und Qualitätszirkel, die ebenfalls fachübergreifend und entsprechend der gesetzlichen Vorgaben die Qualität unserer Arbeit sichern.

Zusammenfassend kommt das Sankt Vincentius Krankenhaus seinem Ziel, Qualitätsmanagement in die tägliche Arbeit zu integrieren, Tag für Tag einen Schritt näher. Immer mit dem Leitgedanken

Wir überprüfen unser Handeln und arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der Qualität
(Aus: Grundsätze Leitlinien der Krankenhausstiftung der Niederbronner Schwestern, 2013)

Qualitätsbericht

Mehr Qualität im Krankenhaus - Patientinnen und Patienten können sich jetzt im Internet informieren.

Zugelassene Krankenhäuser sind seit 2004 gesetzlich zur Abgabe eines strukturierten Qualitätsberichtes verpflichtet (§137 SGB V). Hier werden die Leistungen des Krankenhauses dargestellt. Die Krankenkassenverbände veröffentlichen diese im Internet.

Alle Interessierten können die Qualitätsberichte des Sankt Vincentius Krankenhauses einsehen.

Berichtsjahr 2013

Berichtsjahr 2014

Berichtsjahr 2015

St.-Vincentius-Krankenhaus Speyer © 2011