Die MAV stellt sich vor !

Die Mitarbeitervertretung (MAV) unseres Hauses existiert
seit 1986 und zählt zur Zeit 11 Mitglieder, welche aus
verschiedenen Arbeitsbereichen kommen.
Die aktuelle MAV wurde am 18. April 2013 neu gewählt.

Was sind eigentlich Mitarbeitervertretungen?

Sie sind betriebliche Interessenvertretungen nach kirchlichem Arbeitsrecht, und den Betriebsräten ähnlich.
In Deutschland unterliegen die Religionsgemeinschaften und ihre karitativen und erzieherischen Einrichtungen weder dem Betriebsverfassungsgesetz noch den Personalvertretungsgesetz von Bund oder Ländern. Die Rechtsform, wie Stiftung, Verein oder Körperschaftsstatus, spielt dabei keine Rolle.
Grund für diese Regelung ist das Selbstbestimmungsrecht nach Artikel 137 Absatz 3 der Weimarer Reichsverfassung, das jeder Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft die eigenverantwortliche Regelung eigener Angelegenheiten garantiert.
Die Befugnisse der Mitarbeitervertretungen sind in den Mitarbeitervertretungsgesetzen der einzelnen Gemeinschaften geregelt.

Was macht die MAV hier vor Ort?

Sie ist behilflich bei Problemen einzelner Mitarbeiter oder Abteilungen und vermittelt bei Konflikten zwischen Mitarbeiter und Dienstgeber, deshalb ist auch jedes Mitglied der MAV allzeit ansprechbar.
Gegebenenfalls können auch, im Auftrag der Mitarbeiter, Dienstvereinbarungen mit dem Dienstgeber getroffen werden.
Um den stetig wachsenden Anforderungen auch in Zukunft gerecht zu werden, besuchen die Mitglieder immer wieder Fortbildungsseminare.
Sowohl bei Einstellungen als auch bei Kündigungen ( ordentlich / außerordentlich ) ist die MAV zustimmungspflichtig.
Verschiedene Mitglieder aus der MAV sind in diversen internen und externen Gremien wie z.B. Arbeitssicherheitsausschuss, Diözesane - und Krankenhaus AG vertreten.
Neben der Organisation und Durchführung der Betriebsausflüge, ist die MAV auch für das Grillfest der Mitarbeiter verantwortlich.
Eine angenehme Pflicht ist auch die Gratulation zu runden Geburtstagen und Dienstjubiläen.
In den Aufgabenbereich der MAV fällt auch die Wahl eines Jugendsprechers und einer Vertrauensperson für Schwerbehinderte.
Sitzungen der MAV finden in 14 tägigem Turnus statt.

Kontakt:

Die MAV ist Montags bis Donnerstag in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr unter (06232) 133-154 oder per Email unter mav.vincenz.speyer@remove-this.gmx.de zu erreichen.

Mitglieder:

Udo Schantz
Udo Schantz
Annerose Nofz
Sylvia Holzhäuser
Sylvia Holzhäuser
Jürgen Schlosser
Ingrid Mohr
Dr. Nina Böhle
Jürgen Schlosser
Mathias Adam
Daniela Bechtold
Markus Gönnheimer
Marc Oppinger
Angelika Hestermann
Dr. Nina Böhle
Annerose Nofz
Mathias Adam
Nicolle Schwarzwälder
Carolin Baumgärtner
Helga Welling

St.-Vincentius-Krankenhaus Speyer © 2011