Innere Medizin II - Pneumologie, Schlafmedizin und Weaning

Chefarzt Dr. med. Oliver Jung

Tel: 06232 133-267
Fax: 06232 133-293
Email: inneremedizin2@vincentius-speyer.de

24 Stunden Notfallambulanz: 06232 133-369

Lungenerkrankungen gehören weltweit zu den häufigsten Krankheitsbildern überhaupt. Besonders die Anzahl chronischer Lungenerkrankungen nimmt stetig zu und raubt Patientinnen und Patienten nach und nach buchstäblich den Atem.

Das Asthma bronchiale beispielsweise tritt mit einer Häufigkeit von 10 % bei Kindern und Jugendlichen und ca. 5 % bei Erwachsenen auf. Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) hat in der Gesamtbevölkerung eine Häufigkeit von ca. 10 %. Dabei ist von den über 75-jährigen fast jeder Vierte betroffen! Im Jahr 2020 wird diese Erkrankung die dritthäufigste Todesursache weltweit sein und dieser Trend wird mindestens 20 bis 30 Jahre anhalten.
Der Lungenkrebs stellt bei beiden Geschlechtern die dritthäufigste Krebsart dar und ist der häufigste bei Männern und der zweithäufigste bei Frauen zum Tode führende Tumor. Die Neuerkrankungsrate liegt bei ca. 60 auf 100.000 Einwohner pro Jahr.

Für die Menschen in Speyer und der näheren Umgebung gab es bisher keine spezialisierte stationäre Fachabteilung für Lungenerkrankungen. Am 01. Oktober 2014 haben wir im Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer eine fachpneumologische Abteilung, die Klinik für Innere Medizin II, eröffnet. Dadurch können jetzt an der Lunge Erkrankte stationär gezielt mit Expertise untersucht und behandelt werden.

Die Klinik für Innere Medizin II steht unter der Leitung des Internisten, Pneumologen und Schlafmediziners Dr. med. Oliver Jung, der schon seit 2009 erfolgreich im Sankt Vincentius Krankenhaus tätig ist. Die Schwerpunkte der neuen Klinik sind die Pneumologie (Lungenheilkunde), Somnologie (Schlafmedizin) mit Schlaflabor und das Weaning (Entwöhnung beatmeter Patienten von der invasiven Beatmung über Beatmungsschlauch) im interdisziplinären Weaningzentrum.

Herr Dr. Jung und sein fachärztliches Team können ein umfangreiches Spektrum der Diagnostik und Therapie in den genannten Bereichen anbieten.

St.-Vincentius-Krankenhaus Speyer © 2011